Home Sendeanlagen Die nachhaltigere Alternative für Starnberg !

Warning: imagejpeg(/www/htdocs/w009f6e9/web/soecking2010/images/stories/thumbs/L3d3dy9odGRvY3MvdzAwOWY2ZTkvd2ViL3NvZWNraW5nMjAxMC9pbWFnZXMvc3Rvcmllcy90aGVtZW4vc2VuZGVhbmxhZ2VuL3NlbmRlYW5sYWdlbi0yMDEwMTEyMS10YWJlbC5qcGc=.jpg): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w009f6e9/web/soecking2010/plugins/content/joomslide.php on line 367

Warning: imagejpeg(/www/htdocs/w009f6e9/web/soecking2010/images/stories/thumbs/L3d3dy9odGRvY3MvdzAwOWY2ZTkvd2ViL3NvZWNraW5nMjAxMC9pbWFnZXMvc3Rvcmllcy90aGVtZW4vc2VuZGVhbmxhZ2VuL2FsdGVybmF0aXZlbi1hYmMtb2Jlbi5qcGc=.jpg): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w009f6e9/web/soecking2010/plugins/content/joomslide.php on line 367

Warning: imagejpeg(/www/htdocs/w009f6e9/web/soecking2010/images/stories/thumbs/L3d3dy9odGRvY3MvdzAwOWY2ZTkvd2ViL3NvZWNraW5nMjAxMC9pbWFnZXMvc3Rvcmllcy90aGVtZW4vc2VuZGVhbmxhZ2VuL2Z1bmttYXN0LXZlcmdsZWljaC5qcGc=.jpg): failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w009f6e9/web/soecking2010/plugins/content/joomslide.php on line 367
Die nachhaltigere Alternative für Starnberg !
Geschrieben von: ane   

2-Mastlösung die bessere Alternative für Starnberg - BOS TERA Digitalfunk Behördenfunk Tetrapol Funkmast Sendemast Sender Mobilfunksender Mobilfunkmast Standortgewinnung digitaler BOS-Funk Telent GmbH DigiNet zum Vergrößern der Tabelle auf das Bild klicken

 

1. VORTEILE der Alternativen:

1.1 langfristig kostengünstiger

1.2 Grundstücke gehören Stadt und Land-> keine Miet- bzw. Pachtkosten -> auf Jahrezehnte gesichert

1.3 Masten sind wesentlich weiter von der Wohnbebauung entfernt

1.4 Masten können bei 2-Mastlösung mit geringerer Strahlungsintensität arbeiten und trotzdem Starnberg vollflächig funktechnisch versorgen

2-Mastlösung die bessere Alternative für Starnberg - BOS TERA Digitalfunk Behördenfunk Tetrapol Funkmast Sendemast Sender Mobilfunksender Mobilfunkmast Standortgewinnung digitaler BOS-Funk Telent GmbH DigiNet 1.5 Masten mit geringerer Bauhöhe fügen sich ins Landschaftsbild besser ein**

1.6 akzeptiert und beschlossen vom Starnberger Stadtrat

1.7 wesentlich akzeptierter von den Starnberger Bürgern

1.8 qualitativ sehr gute funktechnische Versorgung von Starnberg

1.9 summarisch eine nachhaltigere Lösung

2. NACHTEILE der Alternativen:

2.1 evtl. 2 Mastlösung erforderlich und damit kurzfristig teurer als 1-Mastlösung auf Privatgrund

2.2 Telent/DigiNet wollen prinzipiell keine alternative Lösung zum Alersberg

2.3 die Sendemasten mit 1000 Metern Entfernung zur Wohnbebauung sind für Mobilfunkbetreiber unattraktiv (können damit aber wesentlich niedriger, dezenter und zu geringeren Kosten gebaut werden)

 

OS TERA Digitalfunk Behördenfunk Tetrapol Funkmast Sendemast Sender Mobilfunksender Mobilfunkmast Standortgewinnung digitaler BOS-Funk Telent GmbH DigiNet 3. UNGEKLÄRT bzw. NICHT OFFEN GELEGT:

3.1 sehr Wahscheinlich reicht ein alternativer Sendemast zumal die Alternative A eine Gesamthöhe von 764m über NN hat und der bestehende Sendemast am Bahnhof Mühltal Starnberg zusätzlich aus einer zweiten Richtung versorgt. (Alternativvorschläge und Nachweise bleibt die Telent/DigiNet bisher schuldig)

3.2 Masten können grundsätzlich wesentlich niedriger, dezenter und zu geringeren Kosten gebaut werden, wenn auf das Andocken von Mobilfunkbetreibern verzichtet wird (die erste Pressemeldung zum Thema lag bei 38m)**

3.3 nachdem die Telent GmbH bisher keine Alternative zum Alersberg vorgeschlagen hat, sind auch weitere Lösungen denkbar

3.4 Kalkulation, wie sich die Kosten der unterschiedlichen Standorte im Detail zusammensetzen wurden nicht offengelegt *

3.5 Gutachten über die technische Eignung der unterschiedlichen Standorte und Angaben über Suchkreise wurden nicht offengelegt*

3.6 warum wird jetzt mit einem Betonmast geplant? Die von der Telent/DigiNet präsentierten Bilder haben bisher einen wesentlich dezenteren Metall-Sendemast suggeriert!**

3.7 es gibt Zusagen, dass der geplante BOS-Mast nicht zusammen mit Mobilfunk genutzt werden soll - wie ist das vertraglich sichergestellt? (zudem spricht der vorliegende Bauuantrag ein ganz andere Sprache)

 

* hier ist die Telent GmbH und die Projektgruppe DigiNet dem Stadtrat und der Öffentlichkeit gegenüber Informationen schuldig geblieben

** der bestehende, alte Analogmast ist ein sehr dezenter Metallmast mit max. 25m Höhe